Neue Informationen zur Mahatma-Energie - Lichtkörper-Ausbildung mit Thorsten Simon

Lichtkörper-Ausbildung
mit Thorsten Simon
www.lichtkoerper-ausbildung.de
Eine neue Dimension spirituellen Wissens
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Neue Informationen zur Mahatma-Energie

(Artikel)

Neue Informationen zur Mahatma-Energie

Eine Info-Artikel von Thorsten Simon (2/2019-4/2020), zuletzt überarbeitet, aktualisiert und erweitert im April 2020

© 2019-2020 Thorsten N. R. Simon


Hinweis:
Links zu weiteren Artikeln von Thorsten Simon zur Mahatma-Energie finden Sie weiter unten.


Was ist die Mahatma-Energie?
Die Mahatma-Energie ist eine - im Vergleich zu vielen anderen spirituellen Energien - dimensional gesehen bereits sehr hohe Energie, die ihren Sitz in einem Bereich etwas unterhalb der Quell-Ebene hat, genauer gesagt im Bereich der sogenannten Mitschöpfer-Ebene. Sie hat daher also eine etwas niedrigere Schwingung als die Energie der Quelle selbst, ist aber dennoch sehr hochfrequent und liegt z.B. wirklich weit jenseits der Reiki-Energie und vieler anderer bekannter feinstofflichen Energien. Ausgehend von der Erd-Ebene umfasst die Mahatma-Energie 352 Ebenen und viele Dimensionen innerhalb der Schöpfung unseres Quell-System. Die Mahatma-Energie wurde von der Quelle gesandt, um die Evolution innerhalb weiter Teile des Quell-Systems (inklusive unserer Erde) zu beschleunigen, was schon mal eine wichtige Qualität der Mahatma-Energie anzeigt, nämlich die eines Evolutionsbeschleunigers. Sie ist daher sozusagen mit Sonderbefugnissen ausgestattet, um diesen Zweck zu erfüllen.
1988 konnte sich diese hohe Energie auf der Erde verankern und entfaltet seit dem immer mehr ihre Wirkung. Ihre Ankunft und ihr Wirken seit dem ist ein wichtiger Bestandteil des globalen Schwingungserhöhungsprozess. Sie unterstützt und beschleunigt diesen Prozess sehr kraftvoll - individuell wie kollektiv. Man bedenke, was sich seit 1988 so alles auf unserem Planeten (politisch, bewusstseinsmäßig und energetisch) verändert hat (z.B. die Maueröffnung bereits im Jahre 1989).
Die Mahatma-Energie wird auch als der "Avatar der Synthese" bezeichnet, welcher bereits in den Theosophischen Schriftem von Alice Bailey angekündigt wurde. Damals in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts war es allerdings noch nicht sicher, ob dieser "Avatar" die Erde wird überhaupt erreichen können, wegen der damals noch niederen Energieschwingung auf der Erde. Aber es hat geklappt. Die Mahatma-Energie ist nun hier. Der geistige Lehrer Vywamus sagte, dass die Ankunft der Mahatma-Energie das Wichtigste sei, das auf der Erde und für die Menschheit je geschehen ist. Die Mahatma-Energie hat aber nicht nur die Aufgabe die Evolution allein auf der Erde zu beschleunigen, sondern auch innerhalb großer Teile unseres Quell-Systems. Es verwundert daher also nicht, dass selbst innerhalb unserer Milchstrassen-Galaxie die Lichtkräfte immer mehr die Oberhand gewinnen und die Dunkelheit immer mehr zurückgedrängt wird.

Das Mahatma-Zeitfenster: 1988 bis 2028
Mit ihrer Ankunft und Verankerung auf und in der Erde öffnete die Mahatma-Energie ein spezielles Zeitfenster von 40 Jahren - also von 1988 bis ins Jahr 2028, innerhalb dem große Entwicklungssprünge individuell und kollektiv auf der Erde möglich sind und tatsächlich auch geschehen werden. Einiges haben wir schon erlebt, aber das Entscheidende wird noch folgen, speziell im aktuellen Jahrzehnt (den 20er Jahren des 21. Jahrhunderts). Hier muss die große kollektive Wende passieren zur Vorbereitung für das Eintreten in ein neues spirituelles Goldenes Licht-Zeitalter auf Erden. Dies wird umso leichter geschehen können, je mehr Menschen noch rechtzeitig spirituell erwachen und bewusst und kontinuierlich an ihrer eigenen spirituellen Weiterentwicklung und Schwingungserhöhung arbeiten und speziell an dem Aufbau des eigenen Lichtkörpers.
Hierbei kann die Mahatma-Energie eine wertvolle Hilfe sein und kann den Lichtkörper- und Schwingungserhöhungsprozess kollektiv und individuell sehr beschleunigen. Und genau dies ist auch ihre Aufgabe und der Grund, warum sie sich auf der Erde verankert hat. Wir als Menschen sollten diese einmalige Gelegenheit nicht ungenutzt verstreichen lassen und lernen bewusst mit der Mahatma-Energie zu arbeiten und auch unsere Schwingungserhöhung sowie den Lichtkörperaufbau tatkräftig unterstützen und voranbringen. Eine ähnliche Gelegenheit bietet sich vermutlich erst wieder in vielen Tausend Jahren, d.h. frühestens in 13.000 oder sogar erst in 26.000 Jahren, wenn man den aktuellen Aufstiegsprozess quasi verschläft und somit verpasst. Die aktuelle Zeit ist also etwas wirklich Besonderes und sehr Seltenes mit vielen Gelegenheiten, insbesondere für jene, die darum wissen und dieses Wissen bewusst in die Tat umsetzen.

Mehr zu Mahatma-Energie
Die Mahatma-Energie ist eine hochschwingende und sehr kraftvolle Energie, die oft selbst von Menschen gespürt werden kann, die sonst kaum feinstoffliche Energien spüren können. Sicherlich gibt es auch hierbei manche Ausnahmen, aber nicht so häufig wie mit anderen feinstofflichen Energien. Die Mahatma-Energie wurde bekannt gemacht vor allem durch die beiden Mahatma-Bücher von Brian Grattan ("Mahatma" und "Mahatma II")*, die bereits Anfang der 1990er Jahre erschienen sind. Leider sind diese Bücher aus meiner Sicht mittlerweile aber stark veraltet und beinhalten, insbesondere kosmologisch gesehen, viele Fehler und Ungenauigkeiten. Sie sind also nur noch bedingt empfehlenswert.

Die Mahatma-Energie und meine Neue Kosmologie
Die von mir in den Jahren 2007 bis 2008 entdeckte Neue Kosmologie sowie viele weitere Erkenntnisse basierend auf meinen Einweihungen von 2007 bis heute, die ich von den geistigen Lehrern und aufgestiegenen Meistern meines geistigen Teams bekommen habe - zu dem übrigens auch die Mahatma-Energie gehört sowie auch Vywamus, der als erstes Geistwesen Informationen zu dieser Energie gab - kann hier vieles korrigieren und klarer darstellen, als es bisher möglich war. In meinen geplanten Büchern wird dieses neue Wissen sukzessive veröffentlicht. Bestimmte Inhalte und Techniken werden jedoch weiterhin primär in meinen Seminaren gelehrt werden, hierzu gehören auch die meisten Anwendungstechniken zur Mahatma-Energie, zur Quell-Energie und auch zur göttlichen Energie, die in verschiedenen Seminaren bei mir gelehrt werden.
Die Kosmologie der Mahatma-Bücher von Brian Grattan mit der ich selbst noch bis 2006 gearbeitet habe ist also stark veraltet und noch zu begrenzt und vereinfacht. Während die neue Kosmologie von mir nun alle bisherigen Fehler korrigiert und auch noch weit über alle bisherigen spirituellen Kosmologien hinausgeht. Es ist wirklich eine spirituelle Sensation und Revolution!
Dadurch kann auch die Mahatma-Energie und ihre kosmologische Position sowie die vieler anderer höherdimensionaler Energien und Lichtwesen nochmals deutlich besser verstanden und in einem neuen Licht gesehen werden und zwar mit einer bisher nicht gekannten Präzision und Klarheit. Die ganzen aktuellen, bisherigen kosmologischen Modelle, die meist mit 9, 10, 12 oder 13 Dimensionen arbeiten, können sie wirklich getrost vergessen. Sie gehen an der wahren Struktur des Seins weit vorbei und stellen sie völlig verzerrt dar und haben dabei auch noch große Lücken.

Neues Mahatma-Wissen auch in meinen Seminaren
Da ich im Laufe der letzten Jahre, insbesondere durch meine Neue Kosmologie (seit 2008) also zahlreiche neue Erkenntnisse zur Mahatma-Energie sowie zu vielem Weiteren bekommen habe, ist der Inhalt und das Wissen, das ich aktuell in meinen Seminaren speziell zur Mahatma-Energie weitergebe, deutlich anders, als das Mahatma-Wissen, das ich in den Jahren vor 2008 gelehrt habe. Auch die Mahatma-Techniken, die ich vor habe in neuen Mahatma-Seminaren oder den Seminaren der Lichtkörper-Ausbildung weiterzugeben, werden daher auch teilweise anders sein.
Während mein früheres Wissen zur Natur der Mahatma-Energie noch sehr eng mit den Mahatma-Büchern von Brian Grattan und der dortigen Kosmologie verbunden war, kann ich nun aus meiner eigenen viel detaillierteren neuen Kosmologie schöpfen. Die Kosmologie der Mahatma-Bücher, die ich bis 2006 verwendet hatte, enthält wie gesagt zu viele Fehler und Ungenauigkeiten, die meine neue Kosmologie nun korrigiert und bereinigt. Hierdurch kommt man automatisch auch zu einer deutlich detaillierteren und teilweise anderen Sicht hinsichtlich der wahren Natur der Mahatma-Energie, als sie in den bisherigen Mahatma-Lehren - egal welchen Autors und welcher Quelle - derzeit noch vertreten wird.

Beispielsweise ist die Mahatma-Energie definitiv noch nicht die höchste Energie, die auf der Erde erreichbar ist, denn ich selbst arbeite mittlerweile mit noch viel höheren Energien. Dies führte auch zur Erweiterung meines Einweihungssystems um ein paar neue Stufen. Ich will in keiner Weise die Mahatma-Energie und ihre bereits außergewöhnlich hohe Schwingung schmälern, aber es geht tatsächlich noch deutlich höher. Wenn meine neue Kosmologie in Buchform erscheint oder Sie die Seminare** besuchen, in denen meine neue Kosmologie vorgestellt wird, dann werden Sie verstehen, was ich damit meine. Diese neue Kosmologie ist auch der Schlüssel, um die wahre Position der Mahatma-Energie und auch der Quelle innerhalb der Schöpfung und des Seins zu verstehen. Dies ist revolutionär neues Wissen. Kaum ein Lichtarbeiter wird dies auch nur annähernd kennen.

Und auch mit der Mahatma-Energie selbst kann man noch effektiver arbeiten, als dies sonst allgemein bisher üblich ist, wenn ich mir die meisten Informationen, Meditationen und Techniken zur Mahatma-Energie, die so im Internet kursieren, anschaue. Das ist - aus meiner Sicht - meist noch eine recht rudimentäre Form der Arbeit mit der Mahatma-Energie. Bei mir lernt man da deutlich mehr und tieferes Wissen sowie entsprechende fortgeschrittene bzw. fortschrittliche Techniken für die Arbeit mit der Mahatma-Energie kennen. Und ferner wird auch das Wissen um noch weitergehende, höhere Energien, ebenfalls innerhalb meiner Lichtkörper-Ausbildungen in verschiedenen Stufen oder in bestimmten Spezial-Seminaren von mir gelehrt.

Ich habe im Zusammenhang mit meiner neuen Kosmologie und kosmologischen Forschungen viele neue Erkenntnisse sowohl zur Mahatma-Energie als auch zu vielen weiteren Energien und Themen bekommen, die ich eigentlich in einem speziellen neuen Buch zur Mahatma-Energie zusammenfassen müsste. Während viele Lichtarbeiter, die mit der Mahatma-Energie arbeiten - oder diese zumindest kennen oder mal erwähnen - sich meist immer noch primär auf ein mittlerweile stark veraltetes Material mit vielen Fehlern und Irrtümern beziehen, kann ich dagegen sehr viel Neues beitragen, das so noch niemand kennt. Dieses neue Mahatma-Wissen wird voraussichtlich auch in neuen Mahatma-Seminaren bei mir sowie innerhalb meiner aktuellen Lichtkörper-Ausbildungen gelehrt werden. Für Leute, die von mir oder anderen Lehrern in die Mahatma-Energie eingeweiht wurden, hätte ich da viele wichtige Updates anzubieten.


Weitere Artikel zur Mahatma-Energie von mir auf meiner Website:


Siehe auch:

--------------------------------------------------------
Anmerkungen:

* Die beiden Mahatma-Bücher von Brian Grattan:
  Brian Grattan: "Mahatma" (Light Technology Communication Services, Sedona, AZ, USA, 1991)
  Brian Grattan: "Mahatma II" (Light Technology Services, Sedona, AZ, USA, 1993)

Aktuell werden diese Bücher auf Deutsch seit 2010 vom R. Lippert-Verlag herausgegeben. Sie sind die bisherige primäre Quelle zur Mahatma-Energie, aber wie gesagt nur noch bedingt empfehlenswert. Insbesondere kosmologisch gesehen müsste in diesen Büchern vieles geändert werden. Dies werden erst einige meiner noch fertigzustellenden Bücher lösen können.

** Aktuelle Seminare, wo die neue Kosmologie in komprimierter Form für den Einstieg vorgestellt wird, sind Folgende:



Der Autor:
Thorsten Simon ist spiritueller Lehrer und speziell Lichtkörper-Lehrer seit 1996. Bereits 1995 lernte er die Mahatma-Energie, durch die Mahatma-Bücher von Brian Grattan kennen, was ihn auch auf seinen Lichtkörperweg führte. Seitdem  hat er die Wirkungen und Möglichkeiten der Mahatma-Energie immer weiter erforscht sowie viele neue Techniken für die Arbeit mit ihr entwickelt. In der Jahren 1999 bis ca. 2004 weihte er ca. 180 Personen in Berlin und Hamburg direkt in die Mahatma-Energie ein, durch spezielle Mahatma-Energieübertragungen (die Mahatma-Einweihungen) innerhalb seines beliebten Spezial-Seminars "Einweihung in die MAHATMA-Energie". Ferner lehrte er in diesen Seminaren auch verschiedene Spezial-Techniken für die Arbeit mit der Mahatma-Energie. Im Spezial-Seminar "MAHATMA Planetary-Healing Event" lehrte und praktizierte er auch gezielte Erdheilungsarbeit mit der Mahatma-Energie. Auch innerhalb neuer Erdheilungsseminare von ihm wird die Mahatma-Energie weiterhin eine wichtige Rolle spielen. Im Februar 2019 erschien sein erstes Buch "Die 15 Körper für den Lichtkörperprozess" und im Februar 2020 dann sein zweites Buch "Die violette Flamme und der 7. Strahl". Hier geht es jeweils zwar noch nicht um die Mahatma-Energie, aber dies wird in späteren Büchern noch folgen. Darüber hinaus kann man die Mahatma-Energie bei ihm in speziellen Mahatma-Seminaren oder auch innerhalb seiner Lichtkörper-Ausbildungen kennenlernen und wie man mit ihr effektiv arbeiten kann. Des Weiteren bietet er persönliche Einzel-Einweihungen und Fern-Einweihungen in die Mahatma-Energie sowie zu weiteren sehr hochfrequenten Energien an (Siehe sein neues Einweihungssystem).



Weitere Informationen und Kontakt siehe:

www.lichtkoerper-ausbildung.de

YouTube: Lichtkörper-Ausbildung

Tel.: 040-69 64 27 32 oder Mobil: 0151-176 33 566



Copyright © 2019-2020 Thorsten N. R. Simon



Impressum     Datenschutzerklärung     AGB     Kontakt

www.lichtkoerper-ausbildung.de     Copyright © 2018-2020 Thorsten N. R. Simon   Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt