Lichtkörperaufbau & MAHATMA-Energie - Lichtkörper-Ausbildung mit Thorsten Simon

Lichtkörper-Ausbildung
mit Thorsten Simon
www.lichtkoerper-ausbildung.de
Eine neue Dimension spirituellen Wissens
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Lichtkörperaufbau & MAHATMA-Energie

(Artikel)

Lichtkörperaufbau & MAHATMA-Energie

Ein Info-Artikel von Thorsten Simon

© 1999-2020 Thorsten N. R. Simon

Dies ist die in 2020 aktualisierte und stark erweiterte Version eines Artikels, der ursprünglich im SEIN-Magazin Berlin, September 1999 erschienen ist.



Immer mehr Menschen begegnen z.Zt. sicherlich immer öfter die Themen Lichtkörper, Lichtkörperprozess und Aufstieg. Dies ist mehr als nur irgend so eine neue Modewelle, die sich nach einiger Zeit wieder im Sand verläuft. Der Aufbau unseres Lichtkörpers und der damit verbundene frequenzmäßige Aufstieg sind letztlich unsere Bestimmung, ja sogar unser göttliches Erbe! Dies hat damit zu tun, wer wir eigentlich sind, woher wir kommen, wo wir uns gerade befinden und wohin wir gehen.

Wer wir sind
In unserer Essenz sind wir multidimensionale, unbegrenzte Wesen aus höheren, feinstofflichen Dimensionen, die sich einst entschieden haben Begrenzung, Polarität und das Gefühl der Trennung hautnah, in einem dichten, physischen 3-D Körper zu erleben, auf einem Planeten namens Erde. Und da sind wir nun – meist schon etwas länger im Spiel mit dabei – hier auf der Erde. Willkommen!

Die Erdung unseres Selbstes
Aber sind wir überhaupt richtig angekommen, wirklich gelandet? In aller Regel nicht. Viele fühlen sich wohl eher gestrandet als gelandet. Was passiert, wenn wir immer mehr landen, unser Mensch-Sein und unser irdisches Da-Sein immer mehr schätzen und lieben lernen als weiterhin nach Fluchtwegen zu suchen, um davor wegzurennen oder uns von uns (unserem) Selbst und unserer Realität abzulenken. Verstricken wir uns dann völlig in der 3. Dimension?
Nein, nicht unbedingt, denn wir beginnen dann erst wirklich mit unserem eigentlichen, unbegrenzten, höherdimensionalem Wesenskern hier zu landen, zumindest solange wir gleichzeitig auch unsere Anbindung an die höheren Dimensionen aufrecht erhalten bzw. diese wieder stärken und vertiefen und unser höheres Selbst – und noch höhere Selbst-Ebenen von uns – einladen mehr herabzusteigen und sich tiefer in uns und unseren Körper zu verankern. Bei diesem Abstiegs- und Integrationsprozess muss sich unser physischer Körper und unser feinstoffliches Energiesystem Stück für Stück anpassen an die höheren Energieniveaus, die während dieses Abstiegsprozesses unserer Selbste zu integrieren. Dabei erfolgt eine Umstrukturierung sowohl im Feinstofflichen als auch im Physischen, die bis in unsere DNS-Bereiche und auch noch weiter reicht. Unsere Schwingungsfrequenz erhöht bzw. verfeinert sich und unser physischer Körper wird dabei mehr und mehr zu einem hochschwingenden und schließlich unsterblichen Lichtkörper, also einem stark durchlichteten Körper aus einer verfeinerten Lichtmaterie, der dann mehr ätherisch als noch physisch ist.

Der Lichtkörper: Schlüssel zur Unbegrenztheit
Unser vollständig entwickelter Lichtkörper ist der Körper, mit dem wir dann einerseits unsere Unbegrenztheit und Multidimensionalität auch hier auf der Erde erfahren und leben können und mit dem wir anderseits dann aber auch wieder in unsere geistige Heimat, also in die höherdimensionalen Ebenen aus denen wir ursprünglich stammen, wobei die jeweilige „Heimat-Dimension“ individuell verschiedenen sein kann, aufsteigen können.
Dieser physisch-ätherische Lichtkörper, welcher ein vollständig verjüngter, vollkommener und vervollkommneter Körper ist, unterliegt keinerlei Alterungsprozessen mehr, hat eine vollkommene Gesundheit, kein Ablaufdatum mehr und ist der Ausdruck unser erlangten Lichtkörper-Meisterschaft, mit dem wir dann unser höheres Selbst und unser Christus-Bewusstsein in jedem Moment verkörpern – oder mehr noch – unsere göttliche Vollkommenheit. Dies ist nicht nur eine umfassende Erleuchtung in unserem Bewusstsein, sondern – viel weitreichender – auch die vollständige Erleuchtung all unserer Zellen und DNS-Bereiche. Dies geht selbst noch weit über die Buddha-Erleuchtung und die gewöhnliche Meisterschaft hinaus. Daher spreche ich bei dieser hohen Realisations-Stufe auch bewusst von Lichtkörper-Meisterschaft.

Die höheren Fähigkeiten unseres Lichtkörpers
Mit unserem vollständig realisierten und manifestierten Lichtkörper sind wir u.a. fähig zur direkten, bewussten Kommunikation mit Allem-was-ist sowie zu „Sofort-Manifestationen“ durch die Kraft unseres Bewusstseins. Alles, was wir brauchen, können wir dann problemlos direkt aus dem Äther heraus physisch materialisieren und Nicht-mehr-benötigtes können wir dann einfach dematerialisieren, also in Energie zurückverwandeln. Dies ist das ultimative Ende jeglichen Mangels sowie aller Müll- und Energieprobleme auf Erden.
Unsere dann voll funktionsfähige Mer-Ka-Ba, d.h. unser persönliches Lichtkörper- und Aufstiegsgefährt, wird uns dann Fähigkeiten eröffnen wie z.B. Bilokation, Teleportation und Zeit- sowie Dimensionsreisen. Dies ist die totale Freiheit und Unbegrenztheit – bereits auf Erden und noch umfassender nach unserem Aufstieg dann in den höheren Dimensionen. Dies ist unser göttliches Erbe, das wir solange vor uns selbst versteckt, verleugnet und schlicht auch einfach vergessen haben. Dies ist unser wahres, menschliches Potenzial.

Unser wahres Potenzial
In der heutigen Spiri-Szene sprechen viele spirituelle Lehrer, Persönlichkeitstrainer und Coaches gerne und viel von der „Entfaltung und Befreiung unseres Potenzials“. Ich glaube aber, dass nur die wenigsten von diesen wirklich wissen oder erahnen, was unser wahres und eigentliches Potenzial wirklich ist und vor allem wie weitreichend es tatsächlich ist, denn es sprengt und übersteigt üblicherweise die Vorstellungskraft aller Menschen, die primär noch drittdimensional denken. Unser wahres Potenzial und Sein ist aber multidimensional. Um dies wirklich erfassen zu können braucht man alleine schon mal ein multidimensionales Weltbild und kein mechanisches, begrenztes 3-D Weltbild oder die viel zu begrenzten klassischen psychologischen Modelle.
Der Lichtkörper mit all seinen höheren Fähigkeiten und der direkte Aufstieg mit diesem dann in die Ebene der aufgestiegenen Meister sind unser wahres, ultimatives, menschliche Potenzial und unser göttliches Erbe sowie unsere höchste Bestimmung unseres Erden-Daseins. Alles darunter sind nur suboptimale und vor allem noch sehr begrenzte Ziele.
Meine Empfehlung lautet daher: Entscheide Dich für den Lichtkörper und den Aufstieg und erfülle Deine göttliche Bestimmung. Und in Konsequenz davon: Arbeite bewusst am Aufbau Deines Lichtkörpers. Die Techniken und das Wissen dafür kann man z.B. innerhalb meiner Lichtkörper-Ausbildungen bekommen und erlernen.

All die oben genannten außergewöhnlichen, höheren Fähigkeiten gehören zum Erbe unserer Göttlichkeit und sind potenziell bereits in uns angelegt. Je mehr wir also unseren Lichtkörper aufbauen bzw. integrieren, desto mehr wird unser riesiges Potenzial für uns wieder nutzbar.

Der nächste Schritt in unserer menschlichen Evolution
Die immer intensiver auf die Erde und die Menschheit einwirkenden solaren, galaktischen und kosmischen Energien, welche die Schwingungsfrequenzerhöhung der Erde und der Menschheit initiieren, steuern und unterstützen, zeigen deutlich, wohin auch kollektiv die Reise aktuell auf der Erde geht.
Die Erhöhung unserer Schwingungsfrequenz und der Aufbau unseres Lichtkörpers sind also nicht weniger als der nächste Schritt in unserer menschlichen Evolution! Für diesen Schritt erhalten wir aus den höheren Dimensionsbereichen der Schöpfung eine wirklich kaum vorstellbare Unterstützung.

Neu auf der Erde: Die MAHATMA-Energie
Eine besondere, wahrhaft kosmische Unterstützung in unserem Lichtkörper- und Aufstiegsprozess und dem von Mutter Erde ist die sogenannte MAHATMA-Energie.
Die MAHATMA-Energie ist eine Energie, die 1987 (bei der Harmonischen Konvergenz) die Erde erreichte und dann 1988 von Brian Grattan auf der Erde stabil verankert worden ist. Seit dem entfaltet sie mit ihrer sehr hohen Schwingung immer mehr ihre Wirkung und hilft mit die Schwingungsfrequenz der Erde und der Menschheit immer weiter anzuheben.
Das Wort MAHATMA (abgeleitet vom Sanskrit-Wort Maha-Atma) bedeutet übrigens „Großes Selbst“. Die Bezeichnung „MAHATMA“ für diese neue Energie stammt von dem geistigen Lehrer Vywamus – gechannelt von Janet McClure. Als diese Energie noch keinen konkreten Namen hatte, bezeichnete Vywamus sie als einen „kosmischen Walk-In“.
Die Mahatma-Energie wurde bereits in den theosophischen Schriften von Alice Bailey in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts als der kommende „Avatar der Synthese“ angekündigt. Dieser wurde dabei als ein „kosmischer Avatar“ bezeichnet, was der Natur der Mahatma-Energie schon nahe kommt.

Mehr zur Natur und Qualität der Mahatma-Energie
Die Mahatma-Energie schafft für die Erde und die Menschheit eine direkte Verbindung zur Quelle. Sie selbst gilt als der Teil der Quelle, der für den aktuellen kosmischen Tag (von 4,32 Mrd. Jahren Länge) zuständig ist. Daher wird sie auch als „die Quelle für diesen kosmischen Tag“ bezeichnet. Sie ist allerdings nicht die eigentliche Quelle selbst in ihrer vollen Gesamtheit. Dies darf man nicht verwechseln.
Die Mahatma-Energie ist eine neue „Schnellspur zurück in die Einheit“, denn ihre Aufgabe ist es die globale und persönliche Evolution zu beschleunigen und auf der Erde wieder Einheit und Harmonie herzustellen. Daher hilft sie auch die bisherigen Strukturen der Dunkelheit aufzulösen und uns auf den Übergang in ein neues Lichtzeitalter, also ein spirituelles Goldenes Zeitalter des Friedens und der Einheit, vorzubereiten.
Das bewusste Arbeiten mit der Mahatma-Energie kann daher in einzigartiger Weise speziell auch den Aufbau unseres Lichtkörpers und unsere Schwingungserhöhung beschleunigen. Sie hat sozusagen Sonderbefugnisse und Möglichkeiten wie kaum eine andere Energie und Wesenheit und kann dabei an sehr tiefen Schichten, Ebenen und Aspekten unseres multidimensionalen Seins arbeiten und helfen diese zu heilen bzw. zu transformieren.
Die Mahatma-Energie fühlt sich sehr mächtig und kraftvoll an und hat eine expansive Wirkung auf unser Bewusstsein. Sie stärkt das Gefühl der Einheit in uns und lässt uns mehr wieder unsere Verbindung mit Allem-Was-Ist spüren. Dabei kann sie auch Gefühle der Glückseligkeit in uns auslösen und ein Gefühl vermitteln wieder „nach Hause zu kommen“, denn unsere wahre Heimat sind die höheren Dimensionen des Lichtes, der Liebe und der Einheit. Die Farbqualität der Mahatma-Energie ist ein sehr hochfrequentes, strahlendes weiß-goldenes Licht.
Nach Aussage des geistigen Lehrers Vywamus ist sie „das Wichtigste, was je für die Erde und die Menschheit geschehen ist“.
Für die globale Frequenzanhebung ist es von großer Bedeutung, dass sich noch mehr Menschen für diese Energie bewusst öffnen und lernen, mit ihr bewusst zu arbeiten, so dass die Mahatma-Energie von immer mehr Menschen genutzt, integriert und geerdet wird. Die Mahatma-Energie ist nun auf der Erde und sollte daher auch bewusst genutzt werden. Sie kann grundsätzlich nun jederzeit kontaktiert und genutzt werden, aber bitte mit der nötigen Weisheit und konkretem Wissen dazu. Daher kann eine spezielle Einweihung durch einen erfahrenen Mahatma-Lehrer sinnvoll sein, wo man – im Ideal-Fall – auch gleich konkrete Techniken für die Arbeit mit dieser außergewöhnlichen Energie erhalten sollte. Ich selbst bin ein solcher Mahatma-Lehrer und lehre auch zahlreiche entsprechende Techniken schon seit vielen Jahren, länger als viele andere Lehrer. Ich arbeite mit der Mahatma-Energie nämlich bereits recht lange, genauer gesagt seit Anfang 1995, also mittlerweile seit nunmehr über 25 Jahren (Stand: 2020) und habe im Laufe der Zeit sehr viel Erfahrung in der Arbeit mit der Mahatma-Energie gesammelt sowie viele neue Techniken für die Arbeit mit der Mahatma-Energie entdeckt und entwickelt, die ich u.a. in verschiedenen Seminaren meiner Lichtkörper-Ausbildung weitergebe sowie speziell in den Mahatma-Einweihungsseminaren von mir, die ich seit August 1999 halte.

Die Mahatma-Energie und der Lichtkörperprozess
Die Mahatma-Energie ist aufgrund ihrer hohen Frequenz und den übrigen schon beschriebenen Eigenschaften natürlich hervorragend für die bewusste Lichtkörperarbeit und die Beschleunigung des Lichtkörper- und Aufstiegsprozesses geeignet.
Wir leben in einer Zeit, die also den Aufbau unseres Lichtkörpers ideal unterstützt durch die zunehmende globale (Schwingungs-)Frequenzerhöhung zu der auch die Mahatma-Energie beiträgt. Dies entbindet uns jedoch nicht davon unseren Bewusstseinsentfaltungs- und Lichtkörperprozess durch unser eigenes bewusstes Tun tatkräftig zu unterstützen und somit unsere Schwingungserhöhung und den Lichtkörperaufbau noch mehr zu beschleunigen. In vielen Fällen muss dies überhaupt erst einmal bewusst gestartet werden, damit es schneller oder überhaupt vorangehen kann.
Der Lichtkörperprozess bedeutet und erfordert eine immer tiefergehende Reinigung und Transformation unserer Selbst und unserer Energiesysteme auf sehr vielen Ebenen. Es gilt bisherige Begrenzungen und begrenzender Muster und Speicherungen zu erkennen und über diese hinauszuwachsen. Dabei kann es sehr von Vorteil sein, bestimmte Dinge und Zusammenhänge zu kennen sowie über effektive Werkzeuge zu verfügen, mit denen man sich sozusagen „das Leben etwas einfacher machen kann“ und sich – sowie das eigene wahre Potenzial – letztlich vollständig befreien kann.

Die Lichtkörper-Ausbildung bei mir
Die spezielle von mir angebotene Lichtkörper-Ausbildung setzt genau dort an. Sie ermöglicht es den Lichtkörperprozess und unsere Transformation effektiv zu unterstützen, bewusster zu erfahren und deutlich zu beschleunigen. Während der Lichtkörper-Ausbildung werden u.a. auch vielfältige Möglichkeiten vermittelt, mit der Mahatma-Energie (aber auch noch mit vielen weiteren Energien) zu arbeiten. Wer die Mahatma-Energie noch intensiver erfahren möchte für den bietet sich auch das MAHATMA-Einweihungsseminar von mir an.
Die Lichtkörper-Ausbildung und auch meine anderen Seminare sind aus meiner langjährigen Lichtkörperarbeit und meiner dementsprechenden Erfahrung mit dem Lichtkörperprozess entstanden, gewachsen und immer weiter verfeinert worden in Kooperation mit den geistigen Lehrern meines persönlichen, höherdimensionalen Teams. Zu diesem Team gehören nicht nur verschiedene bekannte aufgestiegene Meister/innen (wie z.B. Saint Germain, Djwhal Khul, Lady Nada und Kwan Yin), sondern vor allem auch Lehrer aus teilweise sehr hohen dimensionalen Ebenen wie z.B. Vywamus – und dann noch höher – Adonis, Anloakan und Lenduce sowie natürlich auch die Mahatma-Energie. Auch sie ist ein fester Bestandteil meines Teams, da ich selbst eine Spezialisierung u.a. auch als Kanal für die Mahatma-Energie habe. Mittlerweile arbeite ich aber auch mit noch höheren Energien, die aus Bereichen selbst noch jenseits der üblicherweise bekannten Quelle bzw. Quell-Ebene stammen.
Die von mir in den Jahren 2007 bis 2008 entdeckte und seit dem immer mehr verfeinerte Neue Kosmologie macht es möglich und hilft auch die wahre kosmologische Position der Mahatma-Energie zu erkennen und zu verstehen. Daher kann ich auch ein Wissen und Verständnis um die Mahatma-Energie und zu vielen anderen Energien bieten, das in dieser Form einzigartig und unerreicht ist. Lernen Sie mehr davon in meinen Seminaren sowie in meinen Büchern.



Der Autor:
Thorsten Simon ist spiritueller Lehrer und speziell Lichtkörper-Lehrer seit 1996. Bereits 1995 lernte er die Mahatma-Energie, durch die Mahatma-Bücher von Brian Grattan kennen, was ihn auch auf seinen Lichtkörperweg führte. Seitdem  hat er die Wirkungen und Möglichkeiten der Mahatma-Energie immer weiter erforscht sowie viele neue Techniken für die Arbeit mit ihr entwickelt. In der Jahren 1999 bis ca. 2004 weihte er ca. 180 Personen in Berlin und Hamburg direkt in die Mahatma-Energie ein, durch spezielle Mahatma-Energieübertragungen (die Mahatma-Einweihungen) innerhalb seines beliebten Spezial-Seminars "Einweihung in die MAHATMA-Energie". Ferner lehrte er in diesen Seminaren auch verschiedene Spezial-Techniken für die Arbeit mit der Mahatma-Energie. Im Spezial-Seminar "MAHATMA Planetary-Healing Event" lehrte und praktizerte er auch gezielte Erdheilungsarbeit mit der Mahatma-Energie. Auch innerhalb neuer Erdheilungseminare von ihm wird die Mahatma-Energie weiterhin eine wichtige Rolle spielen. Darüber hinaus kann man die Mahatma-Energie bei ihm in speziellen Mahatma-Seminaren oder auch innerhalb seiner Lichtkörper-Ausbildungen kennenlernen und wie man mit ihr effektiv arbeiten kann. Des Weiteren bietet er persönliche Einzel-Eimweihungen und Fern-Einweihungen in die Mahatma-Energie sowie zu weiteren sehr hochfrequeten Energien an (Siehe sein neues Einweihungssystem).


Weitere Informationen und Kontakt siehe:

www.lichtkoerper-ausbildung.de

YouTube: Lichtkörper-Ausbildung

Tel.: 040-69 64 27 32 oder Mobil: 0151-176 33 566


Copyright © 1999-2020 Thorsten N. R. Simon



Impressum     Datenschutzerklärung     AGB     Kontakt

www.lichtkoerper-ausbildung.de     Copyright © 2018-2020 Thorsten N. R. Simon   Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt