AGB für Seminare - Lichtkörper-Ausbildung mit Thorsten Simon

Lichtkörper-Ausbildung
mit Thorsten Simon
www.lichtkoerper-ausbildung.de
Title
Direkt zum Seiteninhalt

AGB für Seminare

Seminare

Die AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) für die Seminare von Thorsten Simon
Diese entsprechen den untenstehenden Anmelde- und Teilnahmebedingungen.


Die Seminar-AGB gelten analog auch für die Teilnahme an Meditationsabenden von Thorsten Simon außer in den Punkten, die nur für Seminare gelten, und wo seine Regeln für Meditationsabende davon abweichen, z.B. was die Anmeldung anbelangt.


Anmelde- und Teilnahmebedingungen
(Stand: 04.07.2018)

1. Über das jeweils aktuelle Veranstaltungsangebot und die jeweiligen Konditionen zu den einzelnen Veranstaltungen (Ausbildungen, Seminare, Meditationsabende etc.) können Sie sich auf der Website www.lichtkoerper-ausbildung.de von Thorsten Simon informieren. Oder aber durch mündliche (telefonische) bzw. schriftliche Anfrage (per Email oder Post) bei T.S. nach Informationen zu seinen Veranstaltungen und weiteren Angeboten.
Folgende allgemeine Konditionen (AGB) gelten grundsätzlich für alle Veranstaltungen von Thorsten Simon in den Punkten, wo sie nicht von den Spezial-Konditionen der jeweiligen Veranstaltungen abweichen. Ggf. in den einzelnen Seminarprospekten oder auf der Website aufgeführte Spezial-Konditionen zu einzelnen Veranstaltungen gehen den allgemeinen hier aufgeführten also voraus.

2. Wer ärztlich verordnete psycho-pharmazeutische Medikamente zu sich nimmt oder regelmäßig bewusstseinserweiternde Drogen konsumiert oder von solchen oder anderen Drogen (mit Ausnahme von Nikotin) abhängig ist, kann an den Seminaren oder anderen Veranstaltungen von Thorsten Simon (dem Seminarleiter) nicht teilnehmen. Gleiches gilt für Menschen mit epileptischen Anfällen sowie für Personen, die unter Schizophrenie oder manischen Depressionen oder sonstigen schweren psychischen Störungen leiden oder wegen einer Psychose in psychotherapeutischer Behandlung sind. Auch für Menschen mit akuten Fremdenergieproblemen, die ihnen selbst bekannt sind, sind die Seminare nicht geeignet.
Fazit: Man sollte also durchschnittlich klar und stabil sein und bereit sein auch tief in sich hinein zu blicken und an sich und den eigenen Bewusstseins-Mustern und ungeklärten Bereichen konstruktiv zu arbeiten, um sich spirituell weiter zu entwickeln. Techniken, die dies erleichtern vermittelt Thorsten Simon in seinen Seminaren.
Die angebotenen Veranstaltungen sind aber kein Ersatz für medizinische oder psycho-therapeutische Behandlungen. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren benötigen für eine Seminarteilnahme die schriftliche Einverständniserklärung eines ihrer Erziehungsberechtigten.

3. Der Seminarleiter behält sich ausdrücklich das Recht vor einen Interessenten oder eine angemeldete Person als Teilnehmer abzulehnen, wenn er zu der Einschätzung gelangt, dass das Seminar für diese Person nicht geeignet ist. Auch bei grober Verletzung der Anmelde- und Teilnahmebedingungen kann eine Sperrung für künftige Seminare erfolgen.

4. Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich selbst, seine Erlebnisse und seine Handlungen innerhalb und außerhalb des Seminars und stellt den Veranstalter und Seminarleiter (Thorsten Simon) sowie seine Assistenten von allen Haftungsansprüchen frei. Auch die Gastgeber der jeweiligen Veranstaltungsorte stellt der Teilnehmer frei.
Jeder Teilnehmer haftet für von ihm im Zusammenhang mit der Veranstaltung verursachte Sach- und Personenschäden in vollem Umfang.

5. Die Seminarplätze werden in der Reihenfolge des Eingangs der verbindlichen Anmeldungen vergeben. Eine Anmeldung ist verbindlich bei Übergabe oder Zusendung (per Post oder per Email als Scan) des ausgefüllten Anmeldeformulars, oder bei einer expliziten auch formlosen Anmeldung per Email, oder auch bei mündlicher Anmeldung, mit Vereinbarung der Verbindlichkeit. Dabei wird jeweils die vom Veranstalter (Thorsten Simon) genannte Anzahlung fällig. Diese ist auf das vom Veranstalter genannte Konto unverzüglich zu überweisen.

6. Für Überweisungen maßgeblich ist der Tag der Gutschrift auf dem Konto des Veranstalters.

7. Ein Seminarplatz kann erst bei einer verbindlichen Anmeldung reserviert werden.
Für die Aufrechterhaltung dieser Reservierung ist die Anzahlung zu leisten sowie fristgerecht die Restzahlung der Seminargebühr. Es kann auch bereits mit der Anmeldung die vollständige Seminargebühr überwiesen werden. Für die Gewährung und Aufrechterhaltung des Frühbucherrabatts ist die Restzahlung bzw. Gesamtzahlung der Seminargebühr fristgerecht (also bis zum Ablauf der Frühbucherfrist) vor Seminarbeginn zu überweisen. Erfolgt dies nicht fristgerecht kann der Rabatt nicht gewährt werden und es gilt der Normal-Preis ohne Frühbucherrabatt.
Speziell ermäßigte Preise gibt es auf Anfrage und bei entsprechendem Nachweis für Schüler, Studenten, Azubis, Arbeitslose, Rentner und Hartz IV-Empfänger.
Auch hierbei gibt es noch die Möglichkeit der Nutzung eines speziellen Frühbucherrabatts.
Genauere Informationen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Seminarprospekt oder den jeweiligen seminarspezifischen Informationen auf der Website www.lichtkoerper-ausbildung.de von Thorsten Simon.
In Ausnahmefällen sind individuell vereinbarte Ratenzahlungen möglich.
Nach Anmeldung erhalten die Teilnehmer eine mündliche oder i.d.R. schriftliche (per Email oder Post) Anmeldebestätigung.

8. Bei einer Abmeldung vom Seminar bis 7 Tage vor Seminarbeginn wird die Anzahlung vollständig vom Veranstalter als Stornogebühr einbehalten. Die über die Anzahlung hinausgehende Restzahlung soweit sie bereits geleistet wurde, wird vom Veranstalter zurückerstattet.
Ist kein Betrag für die Anzahlung im jeweiligen Seminarprospekt angegeben, dann gilt als Anzahlung sowie als Stornogebühr ein Betrag i.H.v. € 50,-.
Diese Regel gilt insbesondere für die üblichen Wochenendseminare. Die Anzahlungsbeträge und die Fristen für den Rücktritt weichen bei den Seminaren der 2., 3. und 4. Stufe der Lichtkörper-Ausbildung i.d.R. von den hier genannten ab. In diesen Fällen gelten die Angaben zu den Fristen und Anzahlungen, die speziell zu diesen Veranstaltungen im Seminarprospekt und auf der Website von Thorsten Simon zu finden sind.

9. Bei einer Abmeldung vom Seminar innerhalb der 6 Tage vor Beginn des Seminars wird die vollständige Seminargebühr einbehalten. Wurde die volle Seminargebühr noch nicht geleistet, so ist diese dann noch unverzüglich und in voller Höhe zu zahlen.
9a. In den Fällen von 9. können abgemeldete Teilnehmer einen Gutschein vom Veranstalter mit einer Gutschrift i.H. der Hälfte der Seminargebühr, soweit sie geleistet wurde, für die Verrechnung mit einem späteren Seminar erhalten. Dieser Gutschein ist auch auf andere Personen übertragbar. Eine Auszahlung der Gutschrift kann jedoch nicht erfolgen.  

10. Erscheint ein verbindlich angemeldeter Teilnehmer nicht zum Seminar, so sind auch in diesem Falle noch fällige und nicht geleistete Beträge in voller Höhe zu zahlen. Geleistete Beträge werden auch hierbei nicht zurückerstattet. Selbiges gilt, wenn ein Teilnehmer ein Seminar vorzeitig abbricht.
10a. In den unter 10. genannten Fällen gilt Regel 9a. nicht.

11. Wird eine Veranstaltung vom Veranstalter abgesagt, dann werden die für diese Veranstaltung bereits geleisteten Beträge in voller Höhe zurückerstattet. Oder es wird, aber nur nach expliziter Absprache mit dem Teilnehmer, der geleistete Betrag mit einem Folge-Seminar verrechnet und darauf bereits gutgeschrieben. Andere Ansprüche an den Veranstalter können nicht geltend gemacht werden.

12.
Schriftliche Seminarunterlagen für die einzelnen Seminare können nicht garantiert werden. Falls schriftliche Seminarunterlagen zu einem Seminar vom Thorsten Simon erstellt und herausgegeben werden, dann erfolgt dies als Bonus und Service ohne Zusatzkosten für die Teilnehmer und ist von der Seminargebühr gedeckt.
Für ggf. weitere optionale Materialien gilt dies jedoch nicht. Für die Seminare, wo es keine schriftlichen Seminarunterlagen gibt, bleibt die jeweilige Seminargebühr davon unberührt, unabhängig und unverändert.
Die Seminarunterlagen sind grundsätzlich nicht mit den noch zu erscheinenden Büchern von Thorsten Simon zu verwechseln. Wenn Seminarunterlagen von T.S. herausgegeben werden verpflichtet sich jeder Teilnehmer dazu die Seminarunterlagen nur für sich allein zu nutzen, sie nicht zu kopieren, nicht zu verbreiten, nicht zu veröffentlichen oder sonst an andere Personen weiterzugeben oder auszuleihen oder für diese zu kopieren.
Audio- und Video-Aufzeichnungen durch die Teilnehmer, während des Seminars sind nicht erlaubt; Fotos nur nach Absprache mit dem Seminarleiter im jeweiligen Seminar.
Verstöße gegen die unter 12. genannten Regeln können zum Ausschluss von zukünftigen Seminaren führen, oder aber auch zu sonstigen rechtlichen Schritten.

13. Handys sind während des Seminars sowohl aus energetischen als auch aus akustischen Stör-Gründen abzuschalten. Auch der Vibrationsalarm muss abgeschaltet sein. Auf die komplette Abschaltung sollte insbesondere vor Meditationen noch einmal bewusst geachtet werden.
Im Zweifel wäre es besser sein Handy ganz zu Hause zu lassen, also gar nicht erst zum Seminar- oder Meditationsabend mitzunehmen.

14. Informationen zur Online-Streitbeilegung
Die EU-Kommission stellt eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten ("OS-Plattform") bereit.
Die OS-Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: www.ec.europa.eu/consumer/odr
Meine E-Mail-Adresse: imp[at]lichtkoerper-ausbildung.de
Thorsten Simon ist nicht bereit und nicht verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

  
15. Für die von den Teilnehmern erhobenen personenbezogenen Daten, z.B. durch Ausfüllung des Seminar-Anmeldeformulars gilt die Datenschutzerklärung von Thorsten Simon. Diese ist auf seiner Website www.lichtkoerper-ausbildung.de – unter Datenschutzerklärung – in ihrer jeweils aktuellsten Form zu finden. Sollte jemand keinen Internet-Zugang besitzen, kann die Datenschutzerklärung auf Anfrage auch in Papier-Form per Post versendet werden.
Grundsätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten vertraulich behandelt und nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weitergegeben. Welche Daten erhoben werden können Sie dem Anmeldeformular entnehmen.
Grundlage für die Datenerhebung und Verarbeitung der Seminar-Anmeldedaten oder Kontaktdaten ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO (Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags und für vorvertragliche Maßnahmen).
Sie haben ein Widerspruchsrecht, doch die Nutzung dessen führt zum Nichtzustandekommen des Seminarvertrages und somit zu keiner Seminarteilnahme.
Mit dem Ausfüllen des Anmeldeformulars und der Versendung des ausgefüllten Anmeldeformulars an Thorsten Simon erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Daten sowie ihre Speicherung und Verarbeitung durch Thorsten Simon zur Erfüllung des Seminarvertrages einverstanden. Ihre datenschutzrechtlichen Rechte nach der DSGVO können Sie der Datenschutzerklärung von Thorsten Simon entnehmen.



Impressum     Datenschutzerklärung     AGB     Kontakt

www.lichtkoerper-ausbildung.de     Copyright © 2018 Thorsten N.R. Simon   Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt